Einkaufswagen 0

Die Braut des Magiers

Die 16-jährige Japanerin Chise wird nach dem Selbstmord ihrer Mutter immer wieder von verschiedenen Verwandten aufgenommen und weitergereicht, bis sie sich schließlich selbst als Sklavin verkauft, in der Hoffnung an einem Ort zu landen, wo man sie nicht wieder wegschickt. Bei einer Auktion wird sie von dem seltsamen Magier Elias Ainsworth ersteigert. Dieser will sie als sein Lehrling bei sich aufnehmen und sie in Magie unterrichten. Chise ist, wie sich herausstellt, eine Slay Vega – ein Mensch mit besonderen magischen Fähigkeiten. Da sie über kurz oder lang sterben muss, wenn sie nicht lernt diese Kräfte zu kontrollieren, geht sie bei Elias in die Lehre und lebt mit ihm und seiner Haushälterin zusammen in Großbritannien. Das wird jedoch nicht von allen befürwortet. So werden ihnen immer wieder Steine in den Weg gelegt und verschiedene Parteien versuchen, Chise zu beeinflussen und für sich zu gewinnen